SCR-Anlage Zementwerk Mannersdorf

Standort:
Mannersdorf
Bearbeitungszeit:
Seit 2009
Leistungen:
UVP-Verfahren mit Emissionsberechnungen (NOX, CO, SO2, PM10, HCl, HF, NH3, Hg, Staubniederschlag) und Immissionsprognosen

Projektbeschreibung:

Das Lafarge Zementwerk in Mannersdorf am Leithagebirge ist das größte österreichische Zementwerk und produziert rund 1,1 Millionen Tonnen Zement pro Jahr. Um die wirtschaftliche Erzeugung von Zementklinker zu optimieren, sollte eine technologisch innovative, komplett neu konzipierte Anlage (SCR Selective Catalytic Reduction) zur maximalen Reduktion von Stickstoffoxiden installiert werden.  Für die Genehmigung der SCR-Anlage wurde eine Umweltverträglichkeitsprüfung vorausgesetzt.

LUAs Aufgabe war die Beschreibung der zu erwartenden Auswirkungen des Vorhabens auf die Umwelt, ebenso die Beschreibung möglicher Verbesserungsmaßnahmen und Vorschläge zur Kontrolle dieser Maßnahmen.