Park & Ride Hütteldorf

Standort:
Wien, 14.
Bearbeitungszeit:
2004
Leistungen:
Feststellungsverfahren Fachbeitrag Luft

Ziele des Projekts:

Auf einem Grundstück der ÖBB in Wien Hütteldorf-Hacking sollte eine Park & Ride-Anlage rund 1250 Stellplätze auf 6 Ebenen anbieten, zusätzlich noch einige Stellplätze für Sondernutzungen sowie reservierte Plätze für das in der obersten Ebene untergebrachte Fitness-Center.


Projektbeschreibung:

Für die geplante Park & Ride-Anlage war als Grundlage für das Feststellungsverfahren nach dem UVP-Gesetz die Erstellung eines luftchemischen Gutachtens erforderlich. Gegenstand dieses Gutachtens war die Erstellung einer Emissionsprognose bezüglich der Kfz-relevanten Luftschadstoffe Kohlenmonoxid (CO), Stickstoffoxide (NOx), Benzol und Partikel PM10, welche durch das Zu- und Abfahren der KFZ sowie der Fahrbewegungen in der Garage verursacht werden. Auf Basis der Emissionsprognose erfolgte eine Immissionsmodellierung, die der Abschätzung der Zusatzbelastung im Umkreis der Garage diente.